Die Entwicklung von Life Energy Process

Alles begann in den 1970er Jahren als der amerikanische Psychologe Stèphano Sabetti eine körperorientierte Psychotherapie mit dem Namen Life Energy Therapy ® entwickelte. Dabei kombinierte der Psychologe östliche (Yoga, Shiatsu, Akupunktur, Kampfkünste) und westliche (Gestalttherapie, Bioenergetik u. a.) Methoden und Energiekonzepte.

Vor dem therapeutischen und theoretischen Hintergrund kann Life Energy Therapy ® als eine klassische und ganzheitliche Psychotherapie beschrieben werden. Diese Methode ist ein energiebasierter Ansatz, um die an sich bei jedem Menschen vorhandenen inneren Kräfte (Lebensenergie) zur umfassenden Selbstheilung zu wirkungsvoll zu aktivieren.

Dr. Sabetti postuliert die Existenz der Lebensenergie als die Basis von allen Lebensprozessen. Der Ansatz hat damit in Teilen eine gewisse Nähe zu der Orgonenergie, die Reich beschrieben hat oder mit dem Ki oder Chi in der Chinesischen Medizin oder mit dem Prana im Yoga.

Seit den Anfängen vor über vierzig Jahren hat Dr. Sabetti sein Verständnis der Lebensenergie und die daraus abgeleiteten Konzepte erweitert und auf viele weitere Bereiche übertragen. Denn sein Ziel war und ist es die physische, psychische, mentale und spirituelle Entwicklung von Gruppen und von Einzelpersonen zu fördern. Die Grundlagen von Life Energy Therapy ist jetzt die Basis des Life Energy Process und dessen verschiedenen Formen.