Shinkido ®: Körpersignale deuten und aufnehmen

Shinkido ® (Shin = Geist/Vibration, Ki = Lebensenergie und Do = Kunst/Weg)

Shinkido ® resultiert aus der Erfahrung von Dr. Sabetti, dass Life Energy Therapy ® für viele Menschen zu intensiv war, speziell für jene mit keiner oder wenig Therapieerfahrung. In der weiteren Forschung fand er heraus, dass Energieblockaden durch eine auf Energiewellen basierende Massage gelöst werden konnten.

Voraussetzung dafür ist, dass der Shinkidist – also die Person, welche die Massage durchführt – in einen inneren Dialog mit dem Klienten kommt. Bei dieser Massageform ist es besonders bedeutungsvoll die Vibrationen der Klienten wahrzunehmen, die Antwort des Körpers auf die Massage zu erkennen und einen organischen Weg der Intensivierung der Wellen im Körper zu finden.

Spezielle unterstützende Techniken (ähnlich wie jene der Life Energy Therapy) verstärken die Körperwellen, die dann für einen persönlichen Wachstumsprozess genutzt werden können. Wenn die Energie im Körper frei fließt, werden die Blockaden durchlässiger, und es kann zu einem emotionalen Reinigungsprozess kommen.

Der Shinkidist ist offen und sensibel für die verschiedenen Qualitäten der Körpersignale, wie bspw. die Tiefe und die Verteilung der Atmung, die Vibrationen, Veränderungen der Hautfarbe, Schmerzen oder Unpässlichkeiten. Die Körperbereiche, die eine stärkere innere Antwort auf die Berührungen geben, bekommen vom Shinkidisten eine besondere Aufmerksamkeit. So kann es durch die Behandlung sowohl zu tiefer Entspannung und meditativen Erfahrungen kommen, als auch zum Aufkommen alter Erfahrungen und zu einem emotionalen Ausdruck.

Regelmäßige Erfahrungen mit Shinkido bringt körperliche, psychologische und spirituelle Entwicklung zu Tage, die sich dann auch im Alltagsleben zeigt. Sie kommt zum Ausdruck durch eine wachsende emotionale Stabilität und durch größere Achtsamkeit. In dem Shinkido die Wahrnehmung und Achtung des Körpers, wie auch den gefühlsmäßigen Ausdruck stärkt, bringt es einen harmonisierenden Effekt auf die Entwicklung und das Wohlbefinden eines Menschen mit sich.