MUSICIA, den eigenen Rhythmus erkennen

Auf das Leben und auf sich hören

Zur Musik bewegen und von Musik bewegt werden, das ist seit Urzeiten ein menschliches Bedürfnis.

Musicia führt zu der Wiederentdeckung dieser inneren Rhythmen und der inneren Erforschung, was uns Richtung innerer Harmonie und Gesundheit bewegt. Verschiedene Wege mit verschiedenen Geräuschen und Klängen, seien es die von Instrumenten oder aber auch von Dingen des Alltags wie beispielsweise das Klopfen von Besenstielen, das metallerne Geräusch der Nutzung von Spülschüsseln oder gar unser Körper verbinden uns wieder mit unserem einmaligen persönlichen Eingeschwingtsein.

Musicia verhilft uns herauszufinden, wie Musik und Geräusche uns beeinflussen. So ist sie also eine Art Musiktherapie. Sie zeigt wie jeder von uns auf seine Weise musizieren kann und wie Musik ein Weg für individuelle und kollektive Freiheit ist.